Hintergrundbild

Aktuelle Termine

Flat View
Jahr
Monatsansicht
Monat
Weekly View
Woche
Daily View
Heute
Search
Suche

Lesereihe: Wir fürchten nicht die Tiefe. Texte aus dem Kohlenrevier. Mit Alexander Ritter

Sonntag, 11. November 2018, 19:30


Mein Held ist der Vortrieb 7729 im Flöz Barbara. Ich liebte damals die Marketkas, alle waren sie schön und einige von ihnen sogar sehr schön. Aber warum über sie schreiben? Mein Hauptheld bleibt der Vortrieb 7729. Zur Lesereihe sind im Klartext Verlag drei umfangreiche Anthologien erschienen:

 

_Grube, Grus, Gedinge. Gedichte zwischen Flöz und Förderturm. Essen 2018, 192 S., 14,95 €

_Seilfahrt, Siedlung, Schwielenhand. Prosa aus dem Kohlenrevier. Essen 2018, 272 S., 14,95 €

_Schlot, Schacht, Arbeitslandschaft. Berichte und Reportagen zum Ruhrgebiet. Essen 2018, 272 S., 14,95 €

 

Zur Reihe:
Der große Rhythmus ist vorbei. Halden bleiben, die Zechensiedlungen, hier und da ein Fördergerüst. An den Alltag im Ruhrrevier zwischen Kokerei und Kohlentransport, an die Arbeit unter Tage erinnern Romane, Erzählungen, Gedichte. Teils mit Pathos, teils kritisch. An zwölf Orten präsentieren zwölf Schauspieler zwölf verschiedene Lesungen: Texte aus 100 Jahren Bergbauliteratur: Gedichte von Heinrich Kämpchen, regionale Klassiker wie Kurt Küther und Max von der Grün, Reisereportagen und Bergmannserinnerungen. Die Lesungen finden in Dortmund, Essen, Duisburg, Bochum und Witten, aber auch in Dorsten, Hamm und Ibbenbüren statt. Am 13. März 2018 präsentiert der Schauspieler Felix Lampert präsentiert eine thematische Auswahl aus 100 Jahren Bergbauliteratur.


Eintritt frei: 14 Euro

Veranstaltungsort: ROTTSTR 5 Theater, Rottstraße 5,44793 Bochum


Eine Veranstaltungsreihe des Fritz-Hüser-Instituts. Gefördert durch die RAG-Stiftung.

 

>> mehr

 

(Quelle: Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt)

Zurück

Wissenschaftsforum


"Das Ganze
ist mehr als die

Summe seiner Teile."

________________________

A neu Baua Logo Schutzzone RGB    

 

  

   

 

         

     

 

 

ISAS Logo Standard 100k 

       logo

  

  

 

 Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets Logo RGB 002

 

Private Fördermitglieder:
Prof. Rolf Kinne
Peter Busse