Hintergrundbild

Aktuelle Termine

Flat View
Jahr
Monatsansicht
Monat
Weekly View
Woche
Daily View
Heute
Search
Suche

Ausstellung „Von Kohle gezeichnet. Frauen im Bergbau"

Dienstag, 3. Juli 2018, 08:00

Ende 2018 endet die Steinkohlenförderung in Deutschland. Längst Geschichte ist hierzulande die Arbeit von Frauen im Bergbau an. Anders in Oberschlesien: Immer noch sind dort Frauen in der mechanischen Kohlenaufbereitung beschäftigt.

 

Die Ausstellung „Von Kohle gezeichnet. Frauen im Bergbau" zeigt  noch Portrait-Fotografien von Dariusz Kantor, die die Arbeit von Frauen sowie die Arbeitsbedingungen im oberschlesisch-polnischen Bergbau zu Beginn des 21. Jahrhunderts dokumentieren. Die Texte von Kantor schildern die Begegnung des Fotografen mit den porträtierten Frauen in der Männerbranche Bergbau. Die Ausstellung ist Teil der Initiative Glückauf Zukunft! zum Ende des Steinkohlenbergbaus.

 

Die Ausstellung läuft noch bis zum 02. Dezember 2018.

 

Ort: LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall in Witten (Ennepe-Ruhr-Kreis)

 

>> mehr

(Quelle: LWL-Industriemuseum Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur)

Zurück

Wissenschaftsforum


"Das Ganze
ist mehr als die

Summe seiner Teile."

________________________

A neu Baua Logo Schutzzone RGB    

 

  

   

 

         

     

 

 

ISAS Logo Standard 100k 

       logo

  

  

 

 Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets Logo RGB 002

 

Private Fördermitglieder:
Prof. Rolf Kinne
Peter Busse