Hintergrundbild

Aktuelle Termine

Flat View
Jahr
Monatsansicht
Monat
Weekly View
Woche
Daily View
Heute
Search
Suche

Daseinsvorsorge in Stadt und Land: Wie werden wir innovativer? Abschlusskonferenz von UrbanRural SOLUTIONS

Dienstag, 26. Februar 2019, 09:00 - 17:00

Was können wir tun, damit die Menschen einer Region auch künftig gut versorgt sind? Wie gut kommen sie zur Arztpraxis, zum Kindergarten oder zur Schule? Finden sie dort auch einen Platz? Wie lassen sich neue Ideen umsetzen und finanzieren? Mit diesen und ähnlichen Fragen hat sich die Innovationsgruppe UrbanRural SOLUTIONS vier Jahre lang beschäftigt. Die 13 Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen aus Wirtschaftswissenschaften, Raum- und Verkehrsplanung arbeiteten gemeinsam mit lokalen Akteuren aus dem Landkreis Göttingen, dem Erweiterten Wirtschaftraum Hannover sowie der Stadt Köln und ihrem Umland. Sie entwickelten eine Reihe von Lösungen für die regionale und interkommunale Daseinsvorsorge. Die Veranstaltungen richten sich sowohl an ein Publikum aus der Wissenschaft als auch aus Politik, Verwaltung, Verbänden, Wirtschaft und Ehrenamt. Die Teilnahme ist kostenlos. Um mit unseren Ressourcen sorgsam umzugehen, bitten wir Sie, sich ggf. auch wieder abzumelden, wenn etwas dazwischen kommt. Abmeldungen bitte per Email an die Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Interessierte können Sie bei der Anmeldung für den Nachmittag zwischen vier parallelen Angeboten wählen.
Es werden Themenführungen zu vier Schwerpunkten angeboten:

THEMENINSEL 1: „Daseinsvorsorge in Gesundheitswesen und Pflege"
THEMENINSEL 2: „Daseinsvorsorge: Mobil und versorgt von der Jugend bis ins hohe Alter"
THEMENINSEL 3: „Der Digitale Daseinsvorsorgeatlas: Bestandteile und Modelle"
THEMENINSEL 4: „Methoden zur Unterstützung von Dialog- und Innovationsprozessen"

 

Auf der Abschlusskonferenz werden die Ergebnisse des Gesamtprojektes präsentiert:

* Ideen für die Verbesserung der wohnortnahen Daseinsvorsorge in den Regionen
* „Digitaler Daseinsvorsorge-Atlas" – ein web-basiertes Tool für Fachplaner*innen, die keine GIS-Kenntnisse haben und dennoch selbständig Karten erstellen möchten
* „Dialogprozess regionale Daseinsvorsorge" – ein idealtypischer Prozess, um Innovationen in der regionalen Daseinsvorsorge zu entwickeln und umzusetzen

 

Ein Kooperationsprojekt der ARL mit:

* Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS), Dortmund
* Institut für Verkehrsplanung und Logistik der TU Hamburg (TUHH/VPL – Gesamtkoordination)
* Finanzwissenschaftliches Forschungsinstitut an der Universität zu Köln (FiFo)
* Institut für Technologie- und Innovationsmanagement, TU Hamburg (TUHH/TIM)
* Landkreis Göttingen, Referat Demografie und Sozialplanung
* Region Hannover/Netzwerk Erweiterter Wirtschaftsraum Hannover (NEWH)
* Stadt Köln, Dezernat Finanzen

 

Veranstaltungsort: Alte Mensa, Wilhelmsplatz 3, Göttingen

 

>>ILS-Veranstaltungsübersicht

>> Programm

 

>> mehr

(Quelle: ILS-Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung)

Zurück

Wissenschaftsforum


"Das Ganze
ist mehr als die

Summe seiner Teile."

________________________

A neu Baua Logo Schutzzone RGB    

 

  

   

 

         

     

 

 

ISAS Logo Standard 100k 

       logo

  

  

 

 Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets Logo RGB 002

 

Private Fördermitglieder:
Prof. Rolf Kinne
Peter Busse