Hintergrundbild

Aktuelle Termine

Flat View
Jahr
Monatsansicht
Monat
Weekly View
Woche
Daily View
Heute
Search
Suche

Ed-Tech Research Forum zum Themenschwerpunkt „Methodologie interdisziplinärer Forschung zu E-Learning und Digitalisierung in der Bildung“ - mit inhaltlicher Beteiligung des Instituts Arbeit und Qualifikation - IAQ

von Mittwoch, 4. September 2019 -  12:30
bis Donnerstag, 5. September 2019 - 17:30


Themenschwerpunkt: Methodologie interdisziplinärer Forschung zu E-Learning und Digitalisierung in der Bildung

Thema: "Digitalisierung in der Bildung" ist Gegenstand vieler aktueller Forschungsvorhaben. Eine zentrale Frage ist dabei, wie diese Forschung gleichermaßen zur Lösung von Problemen der Bildungspraxis wie auch zur Theoriebildung in der Wissenschaft beitragen kann. Das EdTech Research Forum thematisiert die Schnittstelle von Bildungsforschung und Bildungspraxis und wie diese zu einem wechselseitigen Nutzen entwickelt werden kann.

 

Ablauf: In Vorträgen, Projektforen und Workshops werden Ansätze einer auf Gestaltung ausgerichteten Bildungsforschung und die methodische Anlage entsprechender Projekten vorgestellt. Hinzu kommen verschiedene Beratungsangebote, etwa zum Forschungsdatenmanagement und zur Projektarbeit mit dem BMBF-Projektträger DLR.

 

Veranstalter: Das BMBF-geförderte Metavorhaben „Digitalisierung im Bildungsbereich" ist ein Verbundprojekt der Universität Duisburg-Essen, des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung | Leibniz-Institut für lebenslanges Lernen, Bonn, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt und Leibniz-Institut für Wissensmedien. Tübingen. Die Tagung wird in Kooperation mit dem Interdisziplinären Zentrum für Bildungsforschung der Universität Duisburg-Essen durchgeführt.

 

Anmeldungen bitte bis zum 16. August 2019

 

Inhaltliche Beteiligung des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ)

Session 2: 04.09.2019, 14.30-16 Uhr
Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey/Monique Ratermann-Busse, Universität Duisburg-Essen, Institut Arbeit und Qualifikation:
"Zwischen Ergebnistransfer und Organisationsentwicklung –Das Konzept der aktiven Moderation im Bildungssystem"

 

Session 5: Mi, 04.09.2019,16.15-17.45 Uhr
Alexander Bendel, Universität Duisburg-Essen, Institut Arbeit und Qualifikation:
"Aktionsforschung -Perspekti-ven und Herausforderungen für die Bildungsforschung"

 

Session 11: Do, 05.09.2019, 15-16.30 Uhr
Dr. Caroline Richter, Universität Duisburg-Essen, Institut Arbeit und Qualifikation:
"Forschendes Lernen": ein Ansatz für Transfers zwischen Forschung und Praxis?"

>> Flyer

>> mehr

(Quelle: Institut Arbeit und Qualifikation - IAQ))

Zurück

Wissenschaftsforum


"Das Ganze
ist mehr als die

Summe seiner Teile."

________________________

A neu Baua Logo Schutzzone RGB    

 

  

   

 

         

     

 

 

ISAS Logo Standard 100k 

       logo

  

  

 

 Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets Logo RGB 002

 

Private Fördermitglieder:
Prof. Rolf Kinne
Peter Busse