Hintergrundbild

Schwarzes Brett

Verbundprojekt 'ViCon' gestartet
(Stand: 12.01.2021 / Quelle: Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST)

Mensch-Technik-Dialoge im Zuge der Digitalisierung des Gesundheitswesens zu erforschen – das ist das übergeordnete Ziel des vom BMBF mit 1,8 Mio. geförderten Verbundprojekts „ViCon", das nun unter Leitung des Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik gestartet ist. >> mehr

Unternehmensgründung im Umfeld der Silicon Economy
(Stand: 12.01.2021 / Quelle: Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML)

Ein Gründerteam aus dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML bringt eine App-gesteuerte Plattform für ein cloudbasiertes Ladungsträgermanagement auf Basis von Künstlicher Intelligenz auf den Markt, bei der erstmals Open-Source-Komponenten der Silicon Economy zum Einsatz kommen. >> mehr

Neues Lieblingsobjekte-Video online
(Stand: 12.01.2021 / Quelle: Deutsches Bergbau-Museum)

Diesmal im neuen Videoformat 'Lieblingsobjekte' des Deutschen Bergbau-Museums: 'Tobias, Helfer auf vier Hufen" >> mehr

Neuerscheinung zur Entwicklungspolitik der AfD
(Stand: 12.01.2021/ Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung - DISS)

Am Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung (DISS) neu erschienen ist die Sonderausgabe 'Die Entwicklungspolitik der AfD. Ein Überblick über Programmatik, Praxis und Personal des Politikfeldes' >> mehr

Aktuelle Unstatistik zur Einordnung von Corona-Schnelltests
(Stand: 12.01.2021 / RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung)

Bei der aktuellen Unstatistik des Monats, an der auch das RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung beteiligt ist, geht es um die richtige Einordnung von Schnelltests. >> mehr

Wissenschaftsforum


"Das Ganze
ist mehr als die

Summe seiner Teile."

________________________

A neu Baua Logo Schutzzone RGB    

 

  

   

 

         

     

 

 

ISAS Logo Standard 100k 

       logo

  

  

 

 Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets Logo RGB 002

 

Private Fördermitglieder:
Prof. Rolf Kinne
Peter Busse