Hintergrundbild

Gelsenkirchen vor 50 Jahren: Stadtchroniken werden digitalisiert
(Quelle: Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen (ISG) / Stand: 13. Januar 2020)

Was geschah eigentlich in Gelsenkirchen, als am 21. Juli 1969 die beiden Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin auf dem Mond spazieren gingen, oder als am 21. Oktober Willy Brandt zum Bundeskanzler gewählt wurde? Antworten darauf und Vieles mehr sind nachzulesen in der Gelsenkirchener Stadtchronik, die seit letzter Woche auch digital im Internet verfügbar ist. Das Institut für Stadtgeschichte (ISG) hat damit begonnen, die von 1936 bis 1978 geführten Chronik-Bände einzuscannen und Online zu stellen. Grundlage hierfür waren Zeitungsmeldungen. Der Jahrgang 1969 stellt den Piloten dar, weitere Jahrgänge werden nach und nach hinzugefügt. Die Chroniken der Stadt stellen eine wertvolle Quelle im Gelsenkirchener Archiv dar. Für einen Einstieg ins Forschungsthema oder einfach zum Stöbern ist die Chronik ein spannender Startpunkt.

>> mehr

Wissenschaftsforum


"Das Ganze
ist mehr als die

Summe seiner Teile."

________________________

A neu Baua Logo Schutzzone RGB    

 

  

   

 

         

     

 

 

ISAS Logo Standard 100k 

       logo

  

  

 

 Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets Logo RGB 002

 

Private Fördermitglieder:
Prof. Rolf Kinne
Peter Busse