Hintergrundbild

Schwarzes Brett

Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung (DISS): Neue Online-Broschüre: Stimmungsmache
(Stand: 05.04.2015)

In der Reihe kostenloser Online-Broschüren erschien der dritte Band. Diese Broschüre untersucht exemplarisch am Beispiel der Stadt Duisburg, wie die extreme Rechte das Thema Antiziganismus aufgriff. Sie agierte dabei nicht isoliert im luftleeren Raum. Vielmehr besteht ein Zusammenhang zwischen Alltagsrassismus, etablierten Medien, Kommunalpolitik, und den Erfolgschancen der extremen Rechten. Dieses komplizierte Wechselspiel ist Gegenstand dieser Broschüre.

Stimmungsmache. Extreme Rechte und antiziganistische Stimmungsmache. Analyse und Gefahreneinschätzung am Beispiel Duisburg. AK Antiziganismus im DISS (Hg.). Veröffentlicht als kostenlose Online-Broschüre im März 2015. Autor_innen: Martin Dietzsch, Anissa Finzi, Alexandra Graevskaia, Ismail Küpeli, Zakaria Rahmani, Stefan Vennmann.

>> mehr

Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) Dortmund: CogniDo – wieder ein Zwischenziel erreicht
(Stand: 08.04.2015)

CogniDo – die Cognition Intervention Study Dortmund - hat ein wichtiges Zwischenziel erreicht: auch in der dritten Studie des modularen Forschungsprogramms wurde die Feldphase der aufwändigen cross-over Ernährungs-Interventionsstudie im Schulalltag jetzt erfolgreich abgeschlossen. Die CogniDo Studie
untersucht die kurzfristigen Effekte des Mittagessens auf die kognitive Leistungsfähigkeit bei Schulkindern.

>> mehr

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML: Neuer Fragebogen zur Auswahl von Warehouse Management Systemen auf der Logistikplattform 'warehouse logistics' online
(Stand: 07.04.2015)

Die Validierung der auf warehouse-logistics.com gelisteten Warehouse Management Systeme (WMS) stellt die hohe Qualität der in der WMS-Datenbank hinterlegten Informationen sicher und ermöglicht Anwendern die Durchführung individueller Auswahlprozesse und detaillierter Systemvergleiche anhand kontinuierlich aktualisierter Herstellerangaben. Auch 2015 hat das "Team warehouse logistics" den Validierungsfragebogen unter Berücksichtigung aktueller Marktentwicklungen und Trends aktualisiert und ergänzt. So bleibt die WMS-Datenbank in ihrer Funktion als Logistikplattform für WMS-Anbieter und WMS-Anwender auf dem neuesten Stand.

>> mehr

Forschungsinstitut Technologie und Behinderung: Mitwirkung an Handbuch Behindertenrechtskonvention
(Stand: 07.04.2015)

Auch Mitarbeiter des Forschungsinstitut Technologie und Behinderung arbeiteten bei dem im März 2015 erschienenen Handbuch Behindertenrechtskonvention der Bundeszentrale für politische Bildung mit und stellten unter anderem Aktivitäten der Meldestelle für digitale Barrieren vor. Weitere Fragen, die in dem Buch behandelt werden sind: Was sind die wesentlichen Inhalte der UN-Behindertenrechtskonvention? Worin besteht das neue Verständnis von Behinderung? Was bedeutet eigentlich "Inklusion"? Bei diesen und vielen anderen Fragen möchte das Handbuch Wegweiser sein, Grundlagenwissen vermitteln und durch Aufklärung Vorurteile abbauen. Das Buch kann bei der Bundeszentrale für politische Bildung bestellt werden. Dem Band ist eine DVD beigefügt, die neben der barrierefreien PDF-Version des Handbuchs die Zusammenfassungen aller Beiträge in Leichter Sprache und Gebärdensprache enthält.

>> mehr

Institut für Energie- und Umwelttechnik e. V. (IUTA): Nanoskalige Sauerstoff-Carrier verbessern die Verbrennung gasförmiger Brennstoffe
(Stand: 08.04.2015)

Wissenschaftler des IUTA entwickeln ein Verfahren zur Verbrennung gasförmiger Brennstoffe, bei dem nanoskalige Sauerstoff-Carrier aus Eisenoxiden den Verbrennungssauerstoff bereitstellen. Die Sauerstoff-Carrier sind auf einem porösen Träger immobilisiert, der vom Brenngas durchströmt wird. Dabei erfolgt die Regeneration der Sauerstoff-Carrier durch Oxidation mit durchströmender Luft. Das zweijährige Forschungsvorhaben zur Entwicklung dieses Verfahrens starteteAnfang April 2015.

>> mehr

Wissenschaftsforum


"Das Ganze
ist mehr als die

Summe seiner Teile."

________________________

A neu Baua Logo Schutzzone RGB    

 

  

   

 

         

     

 

 

ISAS Logo Standard 100k 

       logo

  

  

 

 Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets Logo RGB 002

 

Private Fördermitglieder:
Prof. Rolf Kinne
Peter Busse