Hintergrundbild

Kalender

Flat View
Jahr
Monatsansicht
Monat
Weekly View
Woche
Daily View
Heute
Search
Suche

Künstliche Intelligenz in der Logistik - Inklusive digitaler Lab-Tour

Dienstag, 11. Mai 2021, 10:00 - 11:30

Virtuell durch das Fraunhofer IML

 

Das Kompetenzzentrum »Digital in NRW« macht eine virtuelle Reise durch das Fraun­hofer-Institut für Mate­ri­al­fluss und Logistik. In einer virtu­ellen Lab-Tour stehen smarte und KI-gestützte (Künst­liche Intel­li­genz) Tech­no­lo­gien im Bereich Logistik im Mittelpunkt. Dabei gibt es die Möglichkeit, mit den Expertinnen und Experten von »Digital in NRW« über die Digitalisierung in der Logistik ins Gespräch zu kommen.

 

Darüber hinaus werden während der Lab-Tour unterschiedliche Fragen thematisiert: Welche Funk­ti­ons­weise von Künst­li­cher Intel­li­genz gibt es im Mittel­stand? Wie wird KI die Logistik der Zukunft verändern? Welche konkreten Anwen­dungen und Tech­no­lo­gien sind für den Mittel­stand geeignet?

 

Anhand von konkreten Beispielen aus der mittel­stän­di­schen Praxis werden KI-Expertinnen und -Experte zeigen, wie eine prak­ti­sche Einfüh­rung von KI erfolg­reich umgesetzt werden kann. In einer gemein­samen Diskus­sion werden abschlie­ßend weitere Fragen geklärt.

 

Mit dabei sind Demons­tra­toren und Anwen­dungs­bei­spiele aus der Praxis:

 

KI-basierte Dokumentenerkennung
Drohnenschwärme und autonome Transportsysteme
Intelligente Indoor-Ortung und intelligente Packassistenten
Intelligente Ladungsträgerzählung mit KI

 

Die Teilnahme an dem Webinar ist kosten­frei, um verbind­liche Anmeldung wird gebeten.

 

Einen Tag vor der Veran­stal­tung erhalten alle Teilnehmenden einen Link zur Teilnahme an der digitalen Lab-Tour.

 

>> mehr

(Quelle: Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML)

Zurück

Wissenschaftsforum


"Das Ganze
ist mehr als die

Summe seiner Teile."

________________________

A neu Baua Logo Schutzzone RGB    

 

  

   

 

         

     

 

 

ISAS Logo Standard 100k 

       logo

  

  

 

 Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets Logo RGB 002

 

Private Fördermitglieder:
Prof. Rolf Kinne
Peter Busse