Hintergrundbild

Kalender

Flat View
Jahr
Monatsansicht
Monat
Weekly View
Woche
Daily View
Heute
Search
Suche

Online-Workshop: Plattform für Austausch und Vernetzung. Auftaktveranstaltung ‚Transformation zum Stadtwerk von morgen'

Dienstag, 11. Mai 2021, 14:50 - 16:30

Plattform für Austausch und Vernetzung

 

Auftakt der Veranstaltungsreihe SW.aktiv
Plattform für Austausch und Vernetzung

 

Auftaktveranstaltung »Transformation zum Stadtwerk von morgen«

 

In den Online-Workshops der Reihe SW.aktiv werden erfolgreiche Technologien und Lösungsansätze vorgestellt und diskutiert, Erfahrungsaustausch und Vernetzung gefördert sowie die Möglichkeit gegeben, Themen in die Projektförderung einzubringen. Dabei ist es wichtig, in Interaktion zu treten – Teilnehmende können gerne ihre Erfahrungen und Wünsche einbringen und die Termine der Veranstaltungsreihe mitgestalten.

 

14.50 bis 15.00
Ankommen im digitalen Raum

 

15.00 bis 15.05
Begrüßung
Stefan Krengel (Projektträger Jülich)

 

15.05 bis 15.15
Transformation des Energiesystems - Transformation der Stadtwerke
Einleitende Ansprache: Ullrich Bruchmann (BMWi)

 

15.15 bis 15.25
Neue Geschäftsfelder, neue Chancen
Projekt Trafo.SW – für Stadtwerke ergeben sich neue Perspektiven: Dr. Anne Hagemeier (Fraunhofer UMSICHT)

 

15.25 bis 15.40
Praxisbeispiele für erfolgreiche Transformationsprojekte
Impulsvorträge aus drei Stadtwerken

 

Chancen durch Forschung bei Stadtwerken: Katrin Stolle (Stadtwerke Karlsruhe)

 

Flexible KWK-Anlage im Nahwärmenetz: Andreas Overhage (Energieversorgung Oberhausen)

 

Innovation bei den Stadtwerken Rosenheim – Holzvergasung, iKWK und vieles mehr: Dr. Götz Brühl (Stadtwerke Rosenheim)

 

15.40 bis 15.50
Transformationsprozesse in Stadtwerken
Fragen an die Vortragenden und allgemeiner Austausch

 

15.50 bis 16.00
Pause

 

16.00 bis 16.10
Themenverbund »Aktivierung von Stadtwerken«
Motivation und Ziele: Dr. Heiko Huther (AGFW) und Wolfgang Köppel (DVGW-EBI)

 

16.10 bis 16.25
Themen und Inhalte der Veranstaltungsreihe »SW.aktiv«
Gestalten Sie mit! – Ihre Ideen und Wünsche sind gefragt

 

16.30
Ende der Veranstaltung

 

>> mehr

(Quelle: Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT)

Zurück

Wissenschaftsforum


"Das Ganze
ist mehr als die

Summe seiner Teile."

________________________

A neu Baua Logo Schutzzone RGB    

 

  

   

 

         

     

 

 

ISAS Logo Standard 100k 

       logo

  

  

 

 Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets Logo RGB 002

 

Private Fördermitglieder:
Prof. Rolf Kinne
Peter Busse